Aufrufe: 38

Flakturm Wien Esterhazypark     >>

Flakturm Wien Esterhazypark
Flakturm Wien Esterhazypark
Flakturm Wien Esterhazypark

<<     A-Z     >>

Flakturm zur Fliegerabwehr in WW2 und Luftschutzräume. 10 Stockwerke. 47m Höhe. Dicke der Betonmauern: 2,5 m. Die Decke: 3,5 m.
Heute wird der Leitturm Flakturm Esterhazypark vom Haus des Meeres genutzt. Im obersten GEschoss findet sich auch ein Restaurant mit sehenswwertem Ausblick. An den Außenmauern kleben Klettersteine für urbane Alpinisten. Dort hängen sie dann wie die Fledermäuse unter scharfer BEobachtung der Parkbesucherinnen.

Flakturm Wien geheimnisumwittert

Der Flakturm Esterhazypark gehörte zum Gefechtsturm Stiftskaserne (zweites Bild). In Wien gab es auch zwei Flaktürme im Augarten und zwei im Arensbergpark im dritten Bezirk. Dort wird einer der beiden Bunker für das MAK, Kunstwerke genutzt. Die Bunker sind nicht zu entfernen, ohne die Umgebung zu beschädigen, deshalb blieben sie erhalten. Mittlerweile ist in der Stiftskaserne der Regierungsbunker eingerichtet. Alles ist ein bisschen geheimnisumwittert, denn von der U-Bahnlinie 3 scheint ein Stiollen in den Bunker abzuzweigen, aber das ist keine gesicherte Information.

>>