Aufrufe: 59

Wiener Beisel
Wiener Beisel
Wiener Beisel

homeleben & kultur > wiener lebensart

GELIEBTES WIENER BEISEL     >>

Das Wiener Beisel oder Beisl ist ein kleines, bodenständiges Wirtshaus mit Wiener/Regionaler Küche und heimischen Weinen. Es gibt die sogenannte Hausmannskost, aber diese auf oft sehr hohem Niveau. Ethymologisch stammt das Wort aus dem Hebräischen für „Kleines Haus“. In den vergangenen Jahren spricht man von einer regelrechten Renaissance des Beisels. Futtern wie bei Muttern war noch nie ein schlechtes Rezept – vor allem nicht in Krisenzeiten!

Die Wiener Küche braucht sich ja auch nicht zu verstecken. Das Wiener Beisl an der Ecke ist eines der letzten sozialen Biotope. Eine Oase im Sturm der Globalisierung, ein Biwak für erschöpfte Seelen. Hier herrschen Gewohnheiten und nicht die Flexibilisierungsdiktate der modernen Welt! Nur hier schmecken die Wiener Schnitzel am besten, zusammen mit einem Kartoffelsalat und einem Krügerl Bier oder besser noch: einem reschen Weissen, gespritzt.

A Kaisersemmel, a Seidel Bier, a klans Gulasch, vielleicht no a Nochspeis mit an klan Braunen. Fertig ist die Glückseligkeit des Alltags! Und im Sommer sitz’ ma draußen im Schanigarten! Mahlzeit!